Bone
Preservation

optimys – RM Pressfit vitamys – ceramys
Animation Produkte Animation Produkte

WARUM KNOCHEN ERHALTEN?

01

Die Anforderungen an künstlichen Gelenkersatz steigen stetig – die Herausforderungen sind oft dieselben:

Abriebpartikel, die Osteolysen verursachen, und Stress Shielding beeinträchtigen den Knochenerhalt, seine Qualität und die Langzeitstabilität der Prothesen.

Lösungsansätze wie knochenschonendes Design, die Reduktion des Abriebs durch neuartige Technologien und die Rekonstruktion der patientenindividuellen Anatomie und Biomechanik werden mit dem bonepreservation-System adressiert. 

optimys

02

Der optimys Schaft wurde entwickelt, um die individuelle Rekonstruktion der Anatomie des Patienten zu ermöglichen. Die Leitstruktur bei der Implantation ist der Schenkelhals.

RM_Pressfit_CAD

RM Pressfit vitamys

Robert Mathys Senior beschrieb als erster die Isoelastizität von reinen Polyethylenpfannen, titanbeschichteten RM Pfannen und menschlichem Knochen.

chsha V1-2.30.010-01_VARIA

ceramys

Eine Perle der Keramiken.
Die Qualität medizinischer Keramiken und die bessere Benetzbarkeit schliessen einen Abrieb bei Keramik-Keramik Paarungen nahezu aus und reduzieren den Abrieb gegen konventionelles Polyethylen auf 1/10.

FAKTEN

03

Die Wirksamkeit der genannten Produkte wird durch entsprechende klinische Daten belegt.

Hier finden Sie eine Auswahl an Kongressabstracts, Vorträgen und Publikationen über den optimys Kurzschaft, die RM Pressfit Pfanne und die ceramys Keramik.

KENNENLERNEN

04

Das Bonepreservation System kennenzulernen ist einfach: An einem Kongress vorbeischauen und sich das Ganze aus der Nähe betrachten.

Oder an einem unserer Anatomie-Workshops teilnehmen – einfach Anmelden und das System direkt ausprobieren.

Lieber von weitem schauen? Unsere Medien-Galerie gibt einen realen Einblick in die Anwendung.

WORKSHOPS

Workshops

Ligamys webinar

Mit der vollständigen Teilnahme an diesem Webinar erfüllen Sie den theoretischen Teil des zweistufigen Ausbildungsprogramms, welches Sie als künftiger Ligamys Anwender abolvieren müssen.
18:15 – 19:15 Uhr

KONGRESSE

Kongresse

ESSKA 2018

18. ESSKA Kongress

COMMUNITY

05

Unsere globalen Bonepreservation System-Anwender stehen Ihnen gerne für Auskünfte zur Verfügung. Um ein Community Mitglied in Ihrer Nähe zu finden, nutzen Sie die Karte

HABEN SIE FRAGEN?

06

Ob zu einzelnen Produkten, dem System als Ganzes oder unseren Anatomieworkshops – ich gebe sehr gerne Auskunft.

Christian Hein

Disclaimer

Unser Downloadcenter beinhaltet sämtliche Dokumente und Informationen, die auf der Website zur Verfügung gestellt werden. Eine Suche mit Filter hilft, das gewünschte schnell und akkurat zu finden.

Bitte beachten Sie, dass für Downloads die Nutzungsbedingungen akzeptiert werden müssen.